..
/ cscw / home /
 

28. March 2017

3,5 Stellen wiss. Mitarbeiter (m/w) in (Wirtschafts-)Informatik, Human-Computer-Interaction, Wirtschafts-, Medien- oder Sprachwissenschaften

In Kooperation mit der Graduiertenschule Mittelstand sind folgende Stellen zu besetzen:

Die in der zivilen Sicherheitsforschung angesiedelte BMBF-Forschungsgruppe KontiKat soll einem interdisziplinären Team von Doktoranden unter Anleitung des Forschungsgruppenleiters Dr. Christian Reuter die Möglichkeit geben, Forschungsthemen (z.B. qualitative und quantitative Studien, Fallstudien, Interviews, Statistik, Social Media Analyse, partizipative Konzeptentwicklung, Prototyping, Evaluationsstudien) im Kontext sicherheitskritischer Mensch-Computer-Interaktion (z.B. zivile Sicherheit, Krisenkommunikation, Selbsthilfekoordination, Katastrophenschutz, Terrorismusbekämpfung, betriebliches Kontinuitätsmanagement in KMU in der Industrie 4.0) aus verschiedenen fachlichen Perspektiven zu beleuchten.

Eine Promotion in (Wirtschafts-)Informatik, Human-Computer-Interaction, Wirtschaftswissenschaften, Medienwissenschaften oder Sprachwissenschaften wird unter der Anleitung des Nachwuchsgruppenleiters Dr. Christian Reuter bei einem der Mentoren der Nachwuchsforschergruppe (Univ.-Prof. Dr. Volkmar Pipek, Univ.-Prof. Dr. Volker Wulf, apl. Prof. Dr. Gebhard Rusch, Univ.-Prof.in Dr. Petra Moog) ermöglicht.

Was Sie mitbringen:

  • Großes Interesse an Forschung, Erarbeitung und Umsetzung innovativer Ideen
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung, strukturiertes Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master)
  • Interessen und Kompetenzen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: (Wirtschafts-) Informatik, Human-Computer-Interaction, Wirtschaftswissenschaften, Medienwissenschaften, Sprachwissenschaften, insb. Sprachtechnologie, Soziale Medien, sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion (siehe oben)

Das erwartet Sie:

  • Mitarbeit in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (geförderten) Forschungsprojekt
  • Motivierte, forschungsstarke und interdisziplinäre Arbeitsgruppe
  • Aktive Unterstützung für Ihr Promotionsvorhaben
  • Aktive Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei Publikationen in relevanten Fachzeitschriften

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung:

Stellenausschreibung